Diözesanverband

 

Verantwortlich leben, solidarisch handeln


In der Gemeinschaft Gleichgesinnter finden Menschen Anerkennung. Orientierungshilfe und vor allem freundschaftliches Verständnis.

Das Kolpingwerk versteht sich als generationsübergreifende Gemeinschaft. die im Geiste der katholischen Soziallehre die Gesellschaft mitgestaltet. Jedes Mitglied ist in eine familienhafte Gemeinschaft - in eine Kolpingsfamilie - integriert.
Die Themen, die uns beschäftigen sind vielfältig und aktuell.


KircheKirche und Glauben 

Kolping steht für lebendigen Glauben - persönlich und in der Gemeinschaft - ihn zu leben und zu erleben. Kirche mitgestalten und in den Alltag zu tragen, ist Auftrag und Verpflichtung.


 

 

Arbeit neu begreifen

 Gesellschaft und Arbeitswelt


Kolping nimmt sich der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen an. Dazu werden Konzepte entwickelt und auch in die Tat umgesetzt. Kolping gestaltet Arbeitswelt mit, z.B. im Bereich Handwerk und sozialer Selbstverwaltung.

 

 

 

Eine WeltEine Welt 

Kolping ist durch partnerschaftliche Kontakte und Projekte mit Menschen aus vielen Ländern verbunden. Im Internationalen Kolpingwerk ist hierdurch ein enges Netz von Beziehungen entstanden, wobei wir die Begegnung junger
Menschen besonders fördern.

Kolping sieht sich in der Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung. Deshalb setzen wir uns dafür ein, die Lebensgrundlagen in der Einen Welt nachhaltig zu sichern. Die Verantwortung des Einzelnen zeigt sich im täglichen Umgang mit den Gütern der Natur

 


FamilieFamilie 

Kolping versteht sich als Anwalt für Familie und ermutigt, chrislliche Ehe und Familie zu leben; denn Familien sind Lernorte des Glaubens, der Wertevermittlung, der Kultur und der Solidarität.